Ringvorlesung

Ringvorlesung

„Bibliotheken, Archive, Museen – Einführung in die Institutionen der Erinnerungskultur“

Seit dem Wintersemester 2013/2014 bietet die Universitätsbibliothek Rostock in Kooperation mit dem Universitätsarchiv Rostock und der Wossidlo-Forschungsstelle für Europäische Ethnologie eine Veranstaltungsreihe an, die den Titel „Einführung in die Institutionen der Erinnerungskultur“ trägt. Das Angebot besteht dabei aus einer Ringvorlesung, die jeweils im Wintersemester stattfindet und in der unterschiedliche Institutionen vorgestellt werden. Ergänzt wird die Vorlesung durch ein Blockseminar im Sommersemester, in dem die Teilnehmer:innen unter einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt vor Ort in den praktischen Kontakt mit den Einrichtungen gebracht werden.
Die Veranstaltungsreihe hat dabei das Ziel, auf die Vielfalt (über-)regionaler Kultureinrichtungen und -projekte aufmerksam zu machen, deren Aufgabenfeld in der Bewahrung und Aufarbeitung von Kultur und Erinnerung liegt und diese Einrichtungen auch selbst zu Wort kommen zu lassen.
Die Ringvorlesung im Wintersemester 2023/24 widmet sich dem Thema „Sammlungen ausstellen“. Einzelne Termine der Ringvorlesung finden in Kooperation mit dem Arbeitskreis mediävistischer NachwuchswissenschaftlerInnen im Rahmen der Vortragsreihe „Kultur im Kloster“ im Kulturhistorischen Museum Rostock statt.

 

 


Organisatorische Hinweise

Ort / Zeit: Die Ringvorlesung findet im Wintersemester immer dienstags von 17:15–18:45 Uhr im Hörsaal 323 des Universitätshauptgebäudes (Universitätsplatz 1) statt.


Die vorrangige Zielgruppe der Veranstaltungen sind Studierende der Philosophischen und Theologischen Fakultät der Universität Rostock im Bachelor, die mit einer Teilnahme an der Ringvorlesung (+ Klausur) sowie an dem Blockseminar (+ Praktikum) insgesamt 12 Leistungspunkte im Interdisziplinären Wahlbereich erwerben können. Es ist auch möglich, nur einen Teil des Moduls (Ringvorlesung oder Blockseminar) zu belegen, dann können bei erfolgreicher Teilnahme 6 Leistungspunkte gutgeschrieben werden.
Eine genaue Modulbeschreibung finden Sie auf den Seiten 6-12 im IDWB-Modulkatalog auf der Website der Philosophischen Fakultät.


Die Anmeldung für die Ringvorlesung findet für Studierende im jeweiligen Semester über StudIP oder per E-Mail an: annika.bostelmannuni-rostockde statt.


Zu den Vorträgen der Ringvorlesung sind alle Interessierten herzlich eingeladen!


Bei Fragen und Rückmeldungen wenden Sie sich gerne an die Koordinatorin der Ringvorlesung, Frau Annika Bostelmann unter annika.bostelmannuni-rostockde.
 

 

 


Programm für das Wintersemester 2023/24

Di
17
Okt

Wundsegen und Kräuterzauber: Mittelalterliche Formeln von Heil und Heilung

17:15 Uhr | Ringvorlesung | In Präsenz | für alle Interessierten

Di
24
Okt

Bibliotheken als Institutionen der Erinnerungskultur und Kulturgutdigitalisierung

17:15 Uhr | Ringvorlesung | In Präsenz | für alle Interessierten

Di
14
Nov

KUNST.SCHULE.ROSTOCK und Kunstverein zu Rostock Bildende Kunst Vermitteln – Zeigen – Machen

17:15 Uhr | Ringvorlesung | In Präsenz | für alle Interessierten

Di
28
Nov

Die Kunsthalle Rostock und ihre Sammlung – Präsentation, Partizipation & Perspektiven

17:15 Uhr | Ringvorlesung | In Präsenz | für alle Interessierten

Di
05
Dez
Di
12
Dez
Di
23
Jan

Digital wonder world? Die Digitalen Ausstellungen Gotha zwischen Theorie und Praxis

17:15 Uhr | Ringvorlesung | In Präsenz | für alle Interessierten

 

 


Archiv mit den Programmen der Ringvorlesung

 

 


Ansprechpartnerin

Annika Bostelmann

Annika Bostelmann

annika.bostelmannuni-rostockde
Tel.: +49 381 498-8700/-8753

  • Koordinatorin der Ringvorlesung