Universitätsbibliothek Rostock

Projekte

Auf dieser Seite finden Sie Projekte, an denen die Universitätsbibliothek beteiligt ist und die mit zusätzlichen Mitteln gefördert werden.

DEMel - Diccionario del Español Medieval electrónico

Ziel des Projekts ist die Digitalisierung, Erschließung und Online-Präsentation des aus ca. 900.000 Karteikarten bestehenden Datenarchivs des Diccionario del Español Medieval (DEM).

Projektpartner: Institut für Romanistik der Universität Rostock, Institut für Romanistik der Universität Paderborn
Ansprechpartner in der UB: Karsten Labahn, Robert Stephan
Laufzeit: 2016 - 2019
Förderung: DFG

Open Access Publizieren 2017 - 2020 / Universität Rostock

Das Projekt unterstützt mit einem von der DFG geförderten Publikationsfonds die Veröffentlichung von Open Access-Publikationen an der Universität Rostock und der Universitätsmedizin. Die dafür notwendigen Strukturen und Prozesse werden im Projekt entwickelt und etabliert. Die Universitätsbibliothek arbeitet dabei eng mit den Fakultäten zusammen. Ansprechpartner: Steffen Malo, Sabine Dimova, Lisa Krebes Laufzeit: 2017 - 2020 Förderung: DFG

Erschließung und Digitalisierung von im deutschen Sprachraum erschienenen Drucken des 18. Jahrhunderts (VD18-3)

Ziel des Projekts VD18-3 ist die Katalogisierung und Digitalisierung von etwa 6.500 Drucken aus dem Altbestand der UB Rostock und der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern. Das Projekt ist Bestandteil des nationalen Vorhabens „Erschließung und Digitalisierung der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 18. Jahrhunderts“ (VD 18). Ansprechpartner in der UB: Karsten Labahn, Andrea Herzig Laufzeit: 2019 - 2021 Förderung: DFG