Literaturverwaltung mit Citavi

Citavi ist ein Programm zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation für Microsoft Windows. Mit Citavi können Sie Quellenangaben und Textstellen in Sekundenschnelle zentral speichern, gliedern und in ein  Manuskript einfügen. Das Programm wird den Studierenden und MitarbeiterInnen der Universität Rostock kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es unterstützt Sie beim Schreiben von Hausarbeiten, Seminararbeiten, Abschlussarbeiten und beim Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen.

Übersicht der Citavi-Funktionen

Mit dem Programm Citavi können Sie Literaturangaben und Zitate in Sekundenschnelle zentral speichern, gliedern und sich im gewünschten Zitationsstil in Ihrem Dokument ausgeben lassen.

Suchen
Über Citavi können Sie in Bibliothekskatalogen und Datenbanken gezielt nach Ihrer Literatur suchen. Die gefunden Ergebnisse werden per Mausklick in das Programm übertragen. Dies spart Zeit und mindert die fehlerhafte Übernahme von Quellenangaben.

Zitate anlegen
In Citavi können Sie nicht nur unterschiedlichste Quellentypen vom Interview bis zur Webseite anlegen und speichern, sondern auch gleich die Zitate aus einer Quelle übernehmen und sich später in Ihrem Dokument ausgeben lassen.

Strukturieren
Die Quellen und Zitate können Sie im Programm nach Belieben gruppieren. Zusätzlich ermöglicht Citavi das Erstellen einer Gliederung, der Sie Zitate und Literaturangaben zuweisen können. Somit haben Sie während des Schreibens alle Inhalte parat und können sie in Ihr Dokument übernehmen.

Aufgabenplanung
Die Aufgabenplanung hilft Ihnen dabei, die Zeit für die Erarbeitung Ihrer Arbeit zu überwachen.

Citavi mit Word verbinden
Alle gesammelten Quellen, Zitate und die erstellte Gliederung kann man sich in Microsoft Word oder Writer ausgeben lassen. Citavi erstellt und aktualisiert die Literaturverzeichnisse automatisch.

Literaturverzeichnis anlegen
Die Quellen, die man in Citavi gespeichert hat, kann man sich als geordnete Literaturliste in einem der 9000 Zitationsstile ausgeben lassen.

Mit Citavi im Team zusammenarbeiten
Dank der Teamfunktionen von Citavi können Sie mit mehreren Personen zeitgleich an einem Citavi-Projekt arbeiten. Die Teams speichern ihre Projekte auf einem gemeinsamen Netzlaufwerk, oder in der Citavi-Cloud. Mehr Informationen finden Sie hier.

Hier finden Sie alle Funktionen von Citavi.

Bei Fragen zum Programm Citavi kommen Sie zu einer unserer Einführungsveranstaltungen oder kontaktieren Sie uns einfach.

Veranstaltungen

Wir vermitteln eine allgemeine Einführung in die Literaturverwaltungssoftware Citavi.

Voraussetzungen: keine

Wann: 14-täglich

Wo: Campusbibliothek Südstadt, Raum 11

Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften, Raum 103

Veranstaltungsdauer: 1 Stunde

Beginn: 17 Uhr

 

nächste Termine:

Campusbibliothek Südstadt:
30.04.2019 (15.00 Uhr)
22.05.2019
26.06.2019 (15.00 Uhr)
24.07.2019

Fachbereich Geisteswissenschaften:
24.04.2019
13.05.2019
17.06.2019

Technische Informationen zu Citavi

Systemvoraussetzungen

Citavi ist eine für Microsoft Windows (Windows 7, 8 oder 10) entwickelte Software. Für die Arbeit mit Citavi ist die Installation eines Internet Browsers (Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Google Chrome) und Dateibetrachters (Adobe Reader oder Adobe Acrobat) notwendig. Citavi ist für das Zusammenspiel mit Textbearbeitungsprogrammen vorgesehen (Microsoft Word oder TeX-Editoren).

Um Citavi in MacOS-Systemen nutzen zu können, ist es nötig, Microsoft Windows (Windows 7, 8 oder 10) auf dem MacOS-Computer zu installieren. Dazu ist eine Virtualisierungsumgebung einzurichten, z.B. mithilfe von "Parallels" oder "VMware Fusion". Zur Nutzung von Citavis Word-Add-in ist es notwendig, Microsoft Word für Windows in der Windows-Umgebung zu installieren.

Installation & Campuslizenz & Citavi-Account

Die Universität Rostock hält für ihre Studierenden, ProfessorInnen und MitarbeiterInnen eine Campuslizenz für die Vollversion "Citavi for Windows" bereit. Zur Nutzung der Vollversion auf Ihrem Computer installieren Sie zuerst "Citavi Free" (Download) . Eröffnen Sie nun mithilfe Ihrers Nutzerkennzeichens vom ITMZ einen Citavi-Account über die Citavi-Homepage. Für die Authentifizierung werden Sie zur Shibboleth-Anmeldeseite der Universität Rostock weitergeleitet. Mit der Registrierung über die Citavi-Homepage (mit Universitäts-E-Mail-Adresse und neuem Passwort) ist Ihr Citavi-Account eingerichtet. Sobald Sie nun "Citavi Free" auf Ihrem Computer starten und sich im Programm mit Ihrer neuen Citavi-Account-Kennung anmelden, steht Ihnen die Vollversion "Citavi for Windows" zur Verfügung.

Die Citavi-Vollversion ermöglicht es, mehr als 100 Titel in einem Citavi-Projekt zu speichern sowie jederzeit und überall online Zugriff auf die eigenen Citavi-Projekte zu erhalten. Auf allen Rechnern in der Universitätsbibliothek sowie auf den Anwendungsservern des ITMZ ist "Citavi Free" installiert.

Weitere Informationen zu Citavi erhalten Sie auch im Citavi-Handbuch oder in unseren Veranstaltungen.

Nutzungsvereinbarung & Datenschutz

Auf den folgenden verlinkten Citavi-Seiten wird ausführlich über die Themen Nutzungsvereinbarung und Datenschutz informiert.

Nutzungsvereinbarung

Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz

Hinweise zur Datensicherheit

 

Voreinstellungen mit der Einstellungsdatei

Mit der Citavi-Einstellungsdatei gibt die Universitätsbibliothek optimale Citavi-Voreinstellungen weiter. Es wird die Nutzung ausgewählter Kataloge und lizenzierter Datenbanken bei der Recherche mit Citavi ermöglicht. Eine Online-Suche in diversen Datenbanken funktioniert nur, wenn Ihr Computer sich im Universitätsnetz befindet.

Zum Import der Einstellungsdatei in Citavi ist es notwendig, die Citavi-Vollversion (mit Campuslizenz) zu nutzen. Das Herunterladen der Datei ist nur für Angehörige der Universität Rostock mit gültigem Nutzerkennzeichen möglich.

Download

Citavi Version

Erstellt

Hinweis

Download (zip)

5.7.1.0

29.01.2018

Gültig bis 31.07.2018

So importieren Sie die Citavi-Einstellungen in Citavi:

1. Laden Sie die Datei herunter und entpacken Sie sie. 

2. Starten Sie "Citavi for Windows".

3. Wählen Sie in der Menüleiste "Extras" den Befehl "Einstellungen importieren".

4. Nutzen Sie unten im Dialogfenster den Link "Pfad oder URL manuell eingeben", um die heruntergeladene Einstellungsdatei zu importieren.

5. Klicken Sie auf "Durchsuchen", um die Citavi-Einstellungsdatei manuell auszuwählen.

6. Klicken Sie auf "Weiter".

7. Wählen Sie aus, welche Einstellungen importiert werden sollen.

8. Klicken Sie auf "Fertigstellen".

Citavi-Picker und weitere Add-Ons

Der Picker wird als Zusatzkomponente (Add-on) - falls nicht anders gewünscht - direkt im Internet Browser und Adobe Dateibetrachter installiert. Er hilft dabei PDF-Dokumente, Webseite und mit ISBNs, DOIs sowie PubMed-IDs verknüpfte Daten aus dem Internet zeitsparend in die Citavi-Projekte zu übernehmen.

Um Citavi mit zusätzlichen Funktionen zu versehen, werden diverse Add-ons zur Installation angeboten (z. B. Autorennamen korrigieren oder Links überprüfen). Die Liste der bereitgestellten Add-ons wird durch die Software-Entwickler fortlaufend aktualisiert. 

Über folgende URL kann der Citavi- Picker im Browser Chrome installiert werden: https://chrome.google.com/webstore/detail/citavi-picker/ohgndokldibnndfnjnagojmheejlengn

Speichermöglichkeiten für Citavi-Projekte

Mit Citavi 6 ist es möglich, Citavi-Projekte und alle damit verknüpften Dateien lokal auf dem Computer oder/und online in der Citavi-Cloud zu speichern. An Cloud-Projekten kann man jederzeit weltweit an Computern, auf denen Citavi installiert ist, arbeiten. Auch wenn eine Zeitlang keine Internetverbindung besteht, werden Änderungen an dem aktuell bearbeiteten Cloud-Projekt automatisch aktualisiert, sobald man wieder mit dem Internet verbunden ist.