Forschungsdaten

Forschungsdaten finden und zitieren

Suchen in Fachportalen

Forschungsdaten werden in vielen Forschungsinstitutionen erhoben und gespeichert. Bisher finden sich verhältnismäßig wenige Forschungsdaten frei verfügbar. Die Angebote wachsen aber stetig. Erste Anlaufstelle für die Suche nach Forschungsdaten sollte ein Fachportal Ihres Forschungsgebietes sein.

Einige Fachportale finden Sie in der Übersicht auf der rechten Seite.

übergreifende Portale zur Suche

übergreifende Portale zur Suche

  • B2Find von EUDAT ist eine von der EU geförderte Plattform
  • DataCite ist eine Suchmaschine für Datenpublikationen und betreibt auch re3data.
  • re3data ist eine Suchmaschine für Datenrepositories.
  • Data Observation Network for Earth (DataONE) ist eine amerikanische Vereinigung für das Management von Umweltdaten der Erde.
  • gesisData ist ein Forschungsdatenportal für Sozial- und Ökonomie-Forschungsdaten.
  • Pangaea: Umfangreiches Forschungsdatenportal für wissenschaftliche Erd- und Umweltdaten.

Zitation von Forschungsdaten

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten Forschungsdaten zu zitieren:

1. In diesem Dokument der ZBW wird die Zitation nach dem da|ra-Metadatenschema vorgestellt.

2. DataCite Schema

3. Zitation gemäß der Empfehlung von FORCE11:

 

Datenzitation:

Autor(en) (Publikationsjahr): Titel der Forschungsdaten. Datenrepositorium oder Archiv. Version. Weltweit persistenter Identifikator (vorzugsweise als Link)

Zitation von Software:

Autor(en) (Publikationsjahr): Titel der Software (Versionsangabe) [Form, zum Beispiel Computer Software] Quelle als URL und/oder DOI (Datum des Abrufs)

Forschungsdaten in Literaturverwaltungsprogrammen

Im Literaturverwaltungsprogramm Endnote (ab Version X5) sind Vorlagen für Forschungsdaten (Dataset) und Software (Computer Programm) zu finden.

Im Literaturverwaltungsprogramm Citavi wählen Sie unter "Dokumenttyp" "Graue Literatur" oder "Software", um die bibliographischen Daten anzugeben.

 

Zitation