Einrichtung eines Impfzentrums im Gebäude der Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften

die vierte Welle hat Deutschland und auch Mecklenburg-Vorpommern seit einiger Zeit fest im Griff. Im ganzen Land werden die Anstrengungen zum Impfen der Bevölkerung weiter verstärkt.

Zusammen mit der Philosophischen Fakultät unterstützt die Universität Rostock diese Bemühungen und stellt dafür Räumlichkeiten für die Einrichtung eines Impfzentrums zur Verfügung. Ab Donnerstag, den 25. November wird in der ersten Etage der Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften (Schwaanschen Straße 3a) ein Impfzentrum für die Hansestadt Rostock eingerichtet.

Daher ist bereits ab Mittwoch, den 24. November ein Lernen und Arbeiten in der ersten Etage der Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften nicht mehr möglich!

Das Entleihen und die Abgabe von Büchern, die Nutzung der Arbeitsplätze im Erdgeschoss der Bibliothek sowie das Kopieren und Scannen sind auch weiterhin wie gewohnt unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und Sonderregeln möglich.

Um einen Ausgleich zu den verlorenen Arbeitsmöglichkeiten zu schaffen, werden die Öffnungszeiten der Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften ab Montag, den 29. November wie folgt erweitert:

Mo: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Di-Fr: 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Sa 10.00: Uhr bis 16.00 Uhr

 

Wir bitten um ihr Verständnis. Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an

fachbibliothek-slw.ubuni-rostockde

oder informieren Sie sich über aktuelle Regelungen auf der Seite der Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Universitätsbibliothek Rostock


Zurück