Arbeitsplätze für Studierende für die Vorbereitung auf zwingend anstehende Prüfungstermine geöffnet

Auf der Grundlage des bis zum 22. Mai 2021 gültigen „Gesetz- und Verordnungsblatt[es] Nr. 24“ vom 23. April 2021 bleibt der auf folgende Nutzergruppen beschränkte Zugang zur Bibliothek bestehen:

  • Hochschulangehörige (Studierende und Mitarbeitende)
  • wissenschaftlich Arbeitende nachweislich kooperierender Einrichtungen der Universität Rostock
  • Promovierende der Universität Rostock
  • Referendarinnen und Referendare aus Mecklenburg-Vorpommern
  • Gasthörerinnen und Gasthörer der Universität Rostock
     
    Für alle anderen Personengruppen ist das Betreten der Gebäude weiterhin nicht möglich. Bitte weisen Sie an den Eingängen der Bibliothek Ihre Zugehörigkeit zu einer der genannten Personengruppen nach.
     
    Die Universitätsbibliothek ist nur für die Ausleihe und Rückgabe von Medien geöffnet. Ausleihen im Patent- und Normenzentrum sind nach vorheriger Absprache weiterhin möglich.
     
    In der Campusbibliothek Südstadt und in der Campusbibliothek Innenstadt stehen Ihnen Arbeitsplätze zur Verfügung. Die geltenden Regelungen und die Möglichkeit zur Reservierung finden Sie im FAQ. Bitte beachten Sie, dass nur diejenigen Studierenden der Universität Rostock die Lesesäle, Arbeitsplätze und andere Aufenthaltsbereiche nutzen dürfen, die sich auf zwingend anstehende Prüfungstermine vorbereiten und termingebundene Prüfungsleistungen erstellen. Das Lernen und Arbeiten vor Ort für andere Zwecke ist nicht gestattet.
     
    Bitte nutzen Sie die Bibliothek nur in dringenden Fällen und halten Sie sich nicht länger als notwendig in den Räumlichkeiten auf.
     
    Sollten Sie Fragen haben, verwenden Sie das Kontaktformular oder melden Sie sich telefonisch unter 0381 498 8777.
     
    Bleiben Sie gesund!
     
    Die Bibliotheksleitung

Zurück