FAQ

FAQ

Informationen zur Öffnung der Universitätsbibliothek

Welche Standorte sind geöffnet? (Stand: 01.12.2021)

Vorerst ist der Ausleihbetrieb ab dem 20.07.2020 in folgenden Häusern der Bibliothek möglich: 

Das Patent- und Normenzentrum, die Sondersammlungen und das Universitätsarchiv können nur nach vorheriger Anmeldung genutzt werden.

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und Services finden Sie auf den Seiten der Standorte.

Welche Einschränkungen von Services gibt es an den Standorten? (Stand: 01.12.2021)

Derzeit können Sie folgende Services an den Standorten nutzen:

  • Ausleihe und Rückgabe von Büchern und Medien
  • persönliche Beratung per Telefon oder Mail (Bitte nutzen Sie bei Fragen zur Literatursuche unser Kontaktformular)
  • Arbeiten an dafür ausgewiesenen Einzelarbeitsplätzen (insbesondere Studierende der Universität Rostock, die sich auf Prüfungen und Abschlussarbeiten vorbereiten)
  • Nutzung von Kopierern, Scannern und Druckern

Derzeit können Sie an den Standorten leider noch nicht die Gruppenräume und Pausenräume nutzen. Eine persönliche Beratung an der Informationstheke findet nicht statt.

3G-Regel an der Bibliothek (Stand: 01.12.2021)

  • An allen Standorten der Universitätsbibliothek gilt die 3G-Regel!
  • Nur geimpfte, genesene oder getestete Personen dürfen sich in den Gebäuden der Bibliothek aufhalten.
  • Halten Sie die entsprechenden Nachweise und Ihren Ausweis auf Nachfrage bereit.
  • Selbsttests vor Ort sind nicht möglich.

Wer darf die Universitätsbibliothek nutzen? (Stand: 01.12.2021)

  • Hochschulangehörige (Studierende und Mitarbeitende) der Universität Rostock (inklusive Universitätsmedizin)
  • wissenschaftlich Arbeitende nachweislich kooperierender Einrichtungen der Universität Rostock
  • Promovierende der Universität Rostock
  • Referendarinnen und Referendare aus Mecklenburg-Vorpommern
  • Hochschulangehörige anderer Hochschulen innerhalb Mecklenburg-Vorpommerns
  • registrierte Gasthörerinnen und Gasthörer der Universität Rostock

Für alle anderen Personengruppen ist das Betreten der Gebäude weiterhin nicht möglich. Bitte weisen Sie an den Eingängen der Bibliothek Ihre Zugehörigkeit zu einer der genannten Personengruppen nach.

Was passiert mit meinen ausgeliehenen Büchern? (Stand: 01.12.2021)

Durch die coronabedingten Einschränkungen in unserem Bibliotheksbetrieb haben wir für Sie die Verlängerung Ihrer entliehenen Literatur übernommen. Diese automatischen Verlängerungen bleiben weiterhin bestehen.

Vorgemerkte und gemahnte Medien sowie Fernleihen werden nicht automatisch verlängert.

Personengruppen, denen der Zugang zur Universitätsbibliothek aufgrund aktueller Coronabestimmungen momentan nicht gestattet ist, haben keine zusätzlichen Mahngebühren zu erwarten. Sie können Ihre gemahnten oder vorgemerkten Bücher an der Einlasskontrolle der Campusbibliothek Südstadt abgeben.

Arbeitsplätze (Stand: 01.12.2021)

In der Campusbibliothek Südstadt und in der Campusbibliothek Innenstadt stehen Ihnen Arbeitsplätze zur Verfügung. Das Lernen und Arbeiten an den Arbeitsplätzen der Bibliothek ist nur nach Vorlage eines 2G Nachweises (geimpft, genesen) möglich. Bitte teilen Sie an der Einlasskontrolle mit, dass Sie einen Arbeitsplatz benötigen. Nach Vorlage des 2G Nachweises erhalten Sie eine Platzkarte, die gut sichtbar auf dem Arbeitsplatz hinterlegt sein muss.

Des Weiteren wurde die Einführung der Maskenpflicht in allen öffentlichen Bibliotheksbereichen festgelegt. Das bedeutet, dass auch während des Lernens und Arbeitens an den Arbeitsplätzen unsere Benutzer:innen einen Mund-Nasenschutz tragen müssen.

  • Universitätsangehörige können Arbeitsplätze über die folgenden Links reservieren. Dort finden Sie auch genaue Angaben über die Reservierungszeiten. 
  • Anzahl an Arbeitsplätzen der einzelnen Standorte die nicht reservierungspflichtig sind und auch externen Nutzenden (nicht Universitätsangehörige) zur Verfügung stehen:
    • Campusbibliothek Südstadt: 200 Arbeitsplätze 
    • Fachbibliothek Bildung, Geschichte, Altertum: 60 Arbeitsplätze
    • Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaft: 16 Arbeitsplätze (derzeit nicht verfügbar!)
    • Fachbibliothek Theologie und Philosophie: 14 Arbeitsplätze (vom 13.01.22 - 26.01.22. nicht verfügbar!)

 

Welche allgemeinen Regeln gelten bei der Nutzung der Bibliothek? (Stand: 01.12.2021)

Es gelten folgende Regelungen:

  • Der Einlass erfolgt nur mit einem Korb, dieser wird Ihnen an unseren Eingängen zur Verfügung gestellt. 
  • Recherchieren Sie Ihre Medienwünsche vor Ihrem Besuch im elektronischen Katalog. Bitte schreiben Sie sich Standort und Signatur der gewünschten Bücher auf.
  • Beim Entleihen von Literatur nutzen Sie bitte vorwiegend die Selbstverbucher; dringend notwendige Rückgaben erfolgen an der Theke. 
  • Beachten Sie innerhalb der Bibliothek unsere Hinweise, Abstandsmarkierungen und unsere Leitsysteme.
  • Bitte nutzen Sie für Fragen unser Kontaktformular.

Welche Hygieneanforderungen sind in der Bibliothek zu beachten? (Stand: 01.12.2021)

  • Das Tragen einer medizinischen Maske (OP- oder FFP2-Maske)  ist innerhalb unserer Standorte Pflicht.
  • Der Einlass erfolgt auch weiterhin nur mit einem Korb. Dieser wird Ihnen an unseren Eingängen zur Verfügung gestellt.
  • Bitte kommen Sie möglichst alleine. Halten Sie immer den erforderlichen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein und desinfizieren Sie sich beim Betreten der Gebäude wenn möglich die Hände.
  • Wenn Sie an einer akuten Atemwegserkrankung leiden, dürfen Sie die Bibliothek leider nicht nutzen! Ausgenommen sind Personen, die ein ärztliches Attest vorweisen können, das bestätigt, dass Sie nicht an COVID-19 erkrankt sind.

Bitte beachten Sie auch den geltenden Hygieneplan der Universitätsbibliothek Rostock.

Services der Bibliothek

Kann ich die Bibliothek digital nutzen?

Sollten Sie Mitglied der Universität Rostock sein, können Sie die elektronischen Ressourcen der Bibliothek auch von zu Hause aus nutzen. Wie Sie elektronische Ressourcen nutzen können, sehen Sie auf der Seite Bibliothek digital nutzen.

Haben Sie weitere Fragen?

Bei Fragen erreichen Sie uns unter   oder unter 0381 498 8777.