Universitätsbibliothek ist im November für Hochschulangehörige sowie Referendarinnen und Referendare geöffnet

Die vier Standorte der Universitätsbibliothek Rostock

• Campusbibliothek Südstadt

• Fachbibliothek Bildung, Geschichte, Altertum

• Fachbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften

• Fachbibliothek Theologie und Philosophie

sind gemäß dem Erlass des Bildungsministeriums vom 1. November 2020 vom 2. bis zum 30. November 2020 für Hochschulangehörige sowie Referendarinnen und Referendare geöffnet. Die Öffnungszeiten der Standorte bleiben vorerst bestehen.

Eine persönliche Beratung an der Informationstheke findet nicht statt. Bitte nutzen Sie bei Fragen zur Literatursuche das Kontaktformular unter https://www.ub.uni-rostock.de/literatursuche/was-finde-ich-wo/hilfe/. Alle von Ihnen ausgeliehenen Medien (ausgenommen bereits vorgemerkte und mit Gebühren belastete Bücher sowie Fernleihen) werden automatisch bis zum 7. Dezember 2020 für Sie verlängert. Mitgliedschaften, die im November 2020 ablaufen, behalten ihre Gültigkeit bis zum 3. Januar 2021.

Das Patent- und Normenzentrum, die Sondersammlungen und das Universitätsarchiv können nur nach vorheriger Anmeldung genutzt werden. Hochschulangehörigen ist die Nutzung der Lesesäle gemäß dem Erlass des Bildungsministeriums vom 1. November 2020 ausschließlich für Prüfungsvorbereitungen und das Arbeiten an Abschlussarbeiten gestattet.

Bitte arbeiten Sie zu Hause und besuchen Sie die Universitätsbibliothek nur, wenn Literatur nicht online verfügbar ist, Sie sich auf Prüfungen vorbereiten oder an Abschlussarbeiten schreiben. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die geltenden Regeln wie z. B. die Maskenpflicht und die Vorlage des Bibliotheksausweises.

Aktuelle Hinweise zu den Öffnungszeiten und Services erhalten Sie auf der Homepage der Universitätsbibliothek.

Bleiben Sie gesund!

Die Bibliotheksleitung

 

 


Zurück