Fernleihe im eingeschränkten Betrieb möglich

Ab sofort können über die Online-Fernleihe angemeldete Benutzerinnen und Benutzer der Universitätsbibliothek Rostock wieder Aufsätze über den GVK (Gemeinsamer Verbundkatalog) bestellen. Die Kultusministerkonferenz konnte eine Ausnahmevereinbarung mit der VG Wort abschließen. Das rein elektronische Lieferverfahren ist damit vorerst bis zum 31.05.2020 möglich.

Aufgrund der nahezu flächendeckenden Bibliotheksschließungen Mitte März musste die Online-Fernleihe verbundweit gestoppt werden. Der Kopienversand ist unter Einschränkungen ab sofort wieder möglich. Da nicht alle an der Fernleihe teilnehmenden Bibliotheken Zugriff auf ihre Printmedien haben, ist insgesamt mit Verzögerungen und eventuellen Lieferablehnungen zu rechnen.

Die Auslieferung erfolgt ausschließlich auf elektronischem Wege über die Fernleihstelle der Universitätsbibliothek Rostock. Eine Abholung vor Ort entfällt damit.

Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts können je Bestellung ein Aufsatz aus einer Zeitschrift bzw. einzelne Abschnitte eines Buches digital kopiert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite zur Fernleihe. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an .


Zurück