Katalog

Was finde ich im Katalog?

Inhalt des frei zugänglichen Regionalkatalogs sind die Bestände der folgenden Bibliotheken:

Aus dem nachgewiesenen Bestand der Universitätsbibliothek Rostock finden Sie:

  • Bücher der Erscheinungsjahre 1501–1850 vollständig
  • Bücher der Erscheinungsjahre 1851–1959 nur teilweise (für diesen Zeitraum Elektronische Zettelkataloge nutzen)
  • Bücher ab Erwerbungsjahr 1960 vollständig
  • Zeitungen und Zeitschriften vollständig

Bei gedruckten Medien liefert der Katalog neben bibliographischen Angaben Informationen zum Ausleihstatus und Standort. Auf elektronische Medien erhält man in der Regel direkten Zugriff, vorausgesetzt es besteht eine Verbindung zum Rostocker Universitätsnetz.

Über den Katalog ist es möglich, Medien vorzumerken oder zu bestellen. Während der Recherche kann man Merklisten (in der Zwischenablage) anlegen. Ausgewählte Treffer oder Merklisten lassen sich in den Standardformaten für den Austausch bibliographischer Daten exportieren (RIS, BibTeX, EndNote). Der Zugriff auf das Bibliotheksbenutzerkonto ist integriert.

Suchtipps für den Katalog

1. Unscharfe (Fuzzy) Suche: Die Suche kann um phonetisch ähnliche Begriffe erweitert werden. Die Aktivierung erfolgt durch das Kontrollkästchen neben der Sortierung. Zum Beispiel Suche nach Person "Meier" findet auch "Meyer", "Meiern" etc.

2. Trefferlisten können bezüglich Materialart, Sprach- und Ländercode analysiert werden. Dazu erscheint im linken Menü der Menüpunkt "Trefferanalyse". So können zum Beispiel gezielt alle Musikalien aus einer Trefferliste gefiltert werden oder aber auch alle englischsprachigen Medien zur Person "Goethe".

3. Sie können bis zu 100 Titel in der Zwischenablage aus der Kurztitelanzeige speichern.

4. Auch Normsätze etwa zu Personen (Beispiel  J.W. von Goethe) können in der Zwischenablage gespeichert werden.

5. Im HTML-Code unserer Seiten (Titelanzeige) sind Metadaten eingebettet und können durch entsprechende Clients genutzt werden. Siehe dazu COinS (ContextObjects in Spans).

6. Durch die dynamische Verlinkung des Katalogs und der Google Buchsuche wird in der Titelanzeige überprüft, ob Volltext-Auszüge bei Google vorhanden sind. Wenn sie vorhanden sind, dann wird der Link zur Google Vorschau angezeigt. Ein Beispiel mit umfangreichen zusätzlichen Informationen durch die Google Buchsuche finden Sie hier.

7. Bitte beachten Sie unser Angebot an Volltexten bei elektronischen Ressourcen! Diese sind aufgrund lizenzrechtlicher Bestimmungen in der Regel nur aus dem Universitätsnetz zu nutzen. Sie finden den Link zum Volltext am Ende der Titelanzeige.

8. RSS-Feeds: Die ersten zwanzig Treffer der Suchanfrage werden nach Datum sortiert angezeigt und können abonniert werden. Die Aktualisierung erfolgt einmal pro Tag. Es kann jede noch so komplexe Suchabfrage als RSS-Feed gespeichert und abgefragt werden! Beispiel: Suche alle Wörter "ajax xml".

9. Zwischen elektronischen und gedruckten Ausgaben wird eine Verlinkung gesetzt, sodass Sie schnell und unkompliziert zwischen den Ausgaben aus der Titelanzeige umschalten können, zum Beispiel bei einer Dissertation, die als gedruckte und Online-Ausgabe vorliegt:  Ressourcenarme und dezentrale Lokalisierung autonomer Sensorknoten in Sensornetzwerken.