PC Plätze UB Rostock

SFX - der schnellste Weg zum Volltext

SFX ist ein Dienst, der Links von Literaturstellen in Datenbanken zu den entsprechenden Volltexten, falls elektronisch für die Universität Rostock verfügbar, anbietet.

Bei den Suchergebnissen in den verschiedenen Fachdatenbanken und elektronischen Zeitschriften wird in der Trefferliste oder bei der Vollanzeige des einzelnen Zitats ein SFX-Button angezeigt:

SFX - Frequently Asked Questions (FAQ)

  • Was ist SFX?
    Ex Libris SFX (kurz SFX) ist ein Linkresolver der Firma Ex Libris Group. SFX bietet Links von Literaturstellen in Datenbanken zu den entsprechenden Volltexten, falls elektronisch für die Universität Rostock verfügbar. Sollte kein Volltextzugriff möglich sein, werden andere Dienste zum Auffinden bzw. Bestellen des gewünschten Dokumentes angeboten (Katalogrecherche und Fernleihe). Zusätzlich können weiterführende Informationen rund um das Dokument und seine Autoren recherchiert werden, wie z.B. in Google Patent Search, Google Scholar und Web of Science.
     
  • Wie kann ich SFX nutzen?
    Wenn Sie nach einer Recherche eine Literaturstelle (ein Zitat) gefunden haben, klicken Sie auf den SFX-Button. Es wird dann das sogenannte SFX-Dienstmenü mit kontextbezogenen Services geöffnet.
     
  • Warum erscheint bei Zitaten aus bestimmten Datenbanken kein SFX-Button?
    Möglicherweise führen Sie eine Recherche in einer Datenbank durch, für die SFX nicht verfügbar ist. Zudem gibt es auch Datenbanken, bei denen der Button erst bei der Vollanzeige der einzelnen Zitate angezeigt wird.
     
  • Warum ändert sich die Anzahl der Links auf dem SFX-Menü?
    SFX ist kontext-sensitiv und erkennt automatisch, welche Zugriffsmöglichkeiten von der UB Rostock für ein bestimmtes Zitat angeboten werden können. Falls möglich, werden Links zu elektronischen Volltexten angezeigt. Steht jedoch für ein bestimmtes Zitat kein elektronischer Volltext zur Verfügung, kann eine Recherche im Katalog der UB oder die Beschaffung über die Fernleihe bzw. Dokumentlieferung veranlasst werden.
     
  • Warum wird nicht immer ein Link zum Volltext angeboten?
    Grundsätzlich können nur Links zu elektronischen Dokumenten angeboten werden, wenn der Volltextzugriff für die Universität Rostock lizenziert wurde.
     
  • Warum wird manchmal mehr als ein Volltext-Link angeboten?
    In Einzelfällen sind gewisse Überschneidungen bei den Abonnements von elektronischen Zeitschriften möglich. Links können direkt zu einem Verlag oder zu einem Anbieter führen. Der Volltext ist jedoch in jedem Fall inhaltlich identisch.
     
  • Kann ich SFX auch von außerhalb der Universität Rostock nutzen?
    Der Zugriff auf lizensierungspflichtige Datenbanken und Volltexte ist i.d.R. nur aus dem Rostocker Universitätsnetz möglich.
     
  • Kann ich SFX auch aus meiner Literaturverwaltungssoftware nutzen?
    In Literaturverwaltungsprogrammen können Sie unsere OpenURL sfx.gbv.de/sfxubr3 hinterlegen, um damit eine Verfügbarkeitsrecherche via SFX auszuführen. Weitergehende Hinweise zu Citavi und Endnote erhalten sie hier:
  • Fragen und Hinweise zu SFX
    Für Fragen oder Hinweise zu SFX nutzen Sie bitte unser Hilfe-Formular.