Ringvorlesung

Ringvorlesung

Bibliotheken, Archive, Museen – Einführung in die Institutionen der Erinnerungskultur

Seit dem Wintersemester 2013/2014 bietet die Universitätsbibliothek Rostock in Kooperation mit dem Universitätsarchiv Rostock und der Wossidlo-Forschungsstelle für Europäische Ethnologie eine Veranstaltungsreihe an, die den Titel „Einführung in die Institutionen der Erinnerungskultur“ trägt. Das Angebot besteht dabei zunächst aus einer Ringvorlesung, die jeweils im Wintersemester stattfindet und in der unterschiedliche Institutionen vorgestellt werden. Ergänzt wird die Vorlesung durch ein Blockseminar im Sommersemester, in dem die TeilnehmerInnen unter einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt vor Ort in den praktischen Kontakt mit den Einrichtungen gebracht werden.

Die Veranstaltungsreihe verfolgt dabei das vorrangige Ziel, auf die Vielfalt (über-)regionaler Kultureinrichtungen und -projekte aufmerksam zu machen, deren Aufgabenfeld in der Bewahrung und Aufarbeitung von Erinnerung und Erinnerungskultur liegt. Sie bietet zugleich einen Einblick in die Tätigkeitsfelder, Organisationsformen und Herausforderungen der Institutionen.

Hier erscheint in Kürze das Programm für das Wintersemester 2020/2021!

Organisatorische Hinweise

Die vorrangige Zielgruppe der Veranstaltungen sind Studierende der Philosophischen und Theologischen Fakultät der Universität Rostock im Bachelor, die mit einer Teilnahme an der Ringvorlesung (+ Klausur) sowie an dem Blockseminar (+ Praktikum) insgesamt 12 Leistungspunkte im Interdisziplinären Wahlbereich erwerben können. Es ist auch möglich, nur einen Teil des Moduls (Ringvorlesung oder Blockseminar) zu belegen, dann können bei erfolgreicher Teilnahme 6 Leistungspunkte gutgeschrieben werden.

Eine genaue Modulbeschreibung finden Sie auf den Seiten 19–20 im IDWB-Modulkatalog auf der Website der Philosophischen Fakultät.

Lehramtsstudierenden kann nach erfolgreicher Absolvierung der Veranstaltung ein Zertifikat in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung ausgestellt werden.  

Grundsätzlich richtet sich die Ringvorlesung aber an alle Interessierten: An den einzelnen Veranstaltungen können Sie (sofern nichts anderes angegeben ist) auch ohne vorherige Anmeldung jederzeit gerne teilnehmen!

Ort / Zeit: Die Ringvorlesung findet im Wintersemester immer mittwochs von 15:15–16:45 Uhr im Hörsaal 218 des Universitätshauptgebäudes (Universitätsplatz 1) statt. Die Termine des Blockseminars im Sommersemester werden immer rechtzeitig bekanntgegeben.

Bei Fragen und Rückmeldungen wenden Sie sich gerne an die Koordinatorin der Ringvorlesung, Frau Annika Bostelmann unter .

Termine für das Wintersemester 2020/2021

Die Termine finden jeweils am Mittwoch von 15:15 – 16:45 Uhr im Hauptgebäude in Raum 218 statt. Das Programm für das Wintersemester 2020/21 wird in Kürze bekanntgegeben. 

Ansprechpartnerin

Annika Bostelmann
  • Koordinatorin der Ringvorlesung