Universitätsbibliothek Rostock

Projekte

Auf dieser Seite finden Sie Projekte, an denen die Universitätsbibliothek beteiligt ist und die mit zusätzlichen Mitteln gefördert werden.

DigiCare: Digitales Trainieren von Pflege- und Gesundheitsmanagement

Projekt im Exzellenzforschungsprogramm „Exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler gesucht: Digitalisierung in der Forschung“ des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des Europäischen Sozialfonds

Projektpartner:
Lehrstuhl Praktische Informatik, Universität Rostock, Prof. Alke Martens (Koordinator)
Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management, Hochschule Neubrandenburg, Prof. Stefan Schmidt
Lehrstuhl Mobile, multimediale Informationssysteme, Universität Rostock, Prof. Thomas Kirste
Klinische Demenzforschung, DZNE Rostock, Prof. Stefan Teipel
Ansprechpartner in der UB: Steffen Malo, Ilvio Bruder (Projektkoordination)
Laufzeit: 2019-2022
Förderung: Europäischer Sozialfonds (ESF)

Erschließung und Digitalisierung des Nachlasses von Oluf Gerhard Tychsen (1734-1815) - Quellen zur jüdischen Geschichte und zu orientalistischen Gelehrtennetzwerken im Zeitalter der Aufklärung

Ziele des Projektes sind die Katalogisierung im Verbundkatalog "Kalliope" und die Digitalisierung des mehrere tausend Dokumente umfassenden handschriftlichen Nachlasses von Tychsen. Ansprechpartner in der UB: Sylvia Sobiech, Karsten Labahn, Heike Tröger Laufzeit: 2015 - 2019 Förderung: DFG

Digital approaches in cultural heritage: towards a Pan-Baltic cooperation project

Ziele des Projektes ist die Vertiefung der Kooperation von Kulturerbeeinrichtungen im Ostseeraum, insbesondere auf dem Gebiet der Digitalisierung.
Projektpartner: Nationalbibliothek Lettlands, Nationalbibliothek Schwedens, Nationalbibliothek Estlands, Nationalbibliothek Litauens
Ansprechpartner in der UB: Robert Zepf, Karsten Labahn
Laufzeit: 2018-2019
Förderung: Council of the Baltic Sea States

DEMel - Diccionario del Español Medieval electrónico

Ziel des Projekts ist die Digitalisierung, Erschließung und Online-Präsentation des aus ca. 900.000 Karteikarten bestehenden Datenarchivs des Diccionario del Español Medieval (DEM).

Projektpartner: Institut für Romanistik der Universität Rostock, Institut für Romanistik der Universität Paderborn
Ansprechpartner in der UB: Karsten Labahn, Robert Stephan
Laufzeit: 2016 - 2019
Förderung: DFG

Open Access Publizieren 2017 - 2020 / Universität Rostock

Das Projekt unterstützt mit einem von der DFG geförderten Publikationsfonds die Veröffentlichung von Open Access-Publikationen an der Universität Rostock und der Universitätsmedizin. Die dafür notwendigen Strukturen und Prozesse werden im Projekt entwickelt und etabliert. Die Universitätsbibliothek arbeitet dabei eng mit den Fakultäten zusammen. Ansprechpartner: Steffen Malo, Sabine Dimova, Lisa Krebes Laufzeit: 2017 - 2020 Förderung: DFG

Erschließung und Digitalisierung von im deutschen Sprachraum erschienenen Drucken des 18. Jahrhunderts (VD18-3)

Ziel des Projekts VD18-3 ist die Katalogisierung und Digitalisierung von etwa 6.500 Drucken aus dem Altbestand der UB Rostock und der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern. Das Projekt ist Bestandteil des nationalen Vorhabens „Erschließung und Digitalisierung der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 18. Jahrhunderts“ (VD 18). Ansprechpartner in der UB: Karsten Labahn, Andrea Herzig Laufzeit: 2019 - 2021 Förderung: DFG